Lifestyle und Nachtleben

Besucherzahlen im Mainfrankenpark

Das Baurecht für den MainFrankenPark wurde dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit der Stadt Dettelbach und dem Landratsamt Kitzingen am 7. Dezember 1997 erteilt. Innerhalb von nur zwei Jahren etstand die gesamte Infrastruktur mit eigenem Kraftwerk und einem Entwässerungssytsem mit Kläranlage.
Zeitgleich sind die Hochbauprojekte Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterCineworld Erlebniskino, Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterCapitol Erlebnisdiscothek (heute A3), Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAral Autohof und Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterBurger King entstanden.
Innerhalb des ersten Jahres nach dem Eröffnungstermin dieser Objekte am 7. Dezember.

1999 waren über 1.500.000 Besucher in den MainFrankenPark gekommen. Zu dieser Zeit waren 680 Mitarbeiter beschäftigt.
Ferner erhöhen sich die Verkehrszahlen auf dem Autobahnkreuz Biebelried permanent.

Icon: Menü öffnen bzw. schließen
Home
Handel & Gewerbe
Augé GmbH
Freie Grundstücke im Mainfrankenpark
EnBW Mainfrankenpark GmbH
Projekt
Zentrale Lage
Erschließung
Bebauung
Versorgung
Zentralversorgung
Abrechnung
Kraftwerk
Kläranlage
Kontakt
Duttenhofer Group, Technikdirekt, Großhandel
DriveCon GmbH
IHR HAUS
LEOPOLD MICHEL GmbH Spedition + Logistik
Real Estate GmbH
Telefonverzeichnis der Firmen
Lifestyle: Unterhaltung, Gastronomie, KFZ...
Kino, Disco & Bowling
Cineworld 3D Kino
Cineworld
Capitol
Extreme Bowling
Gastronomie
Oskars im Cineworld
Miss Pepper
Burger King
Asia World Mainfrankenpark
KFZ & Übernachten
Ferrari: Autohaus Saggio GmbH
Aral Autohof
Motel Pelikan
Kontakt
eMail-Formular
Ihr Weg zum Mainfrankenpark
Impressum
Datenschutz